Großer Erfolg für die Internationale Chemie-Olympiade in Kiel

3/5

Eine Ausstellung im „Sophienhof“, dem großen Einkaufzentrum der Stadt Kiel, ermöglichte der Öffentlichkeit, das Geschehen während der Olympiade zu verfolgen. Großflächige Poster haben über die aktuellen Ereignisse informiert und tagsaktuelle Bilder von der Olympiade gezeigt. Kräftige Werbung für die Chemie machten in Sonderveranstaltungen die deutschen Olympiateilnehmer. Sie demonstrierten eine Aufgabe der praktischen Klausur, in der es um die Ermittlung der Zusammensetzung eines Supraleiters ging. Einen ganzen Tag während der Olympiade führte die Gruppe der „Jungchemiker“ an der Universität Kiel chemische Experimente mit Alltagsbezug vor. Beide Veranstaltungen fanden großes Zuschauerinteresse.

start     zurück     weiter